• Fragen und Antworten zur Varroa Hyperthermie

07.04.2020 17:18

Welches Gerät?

Welches Gerät wird in der Schweiz empfohlen?

BienenSchweiz empfiehlt im Merkblatt «1.6.3 Hyperthermie» das Gerät VarroaController als einziges Gerät zur Anwendung.

Zitat aus dem Merkblatt:
«Aus Sicht des Bienengesundheitsdienstes ist Hyperthermie eine denkbare Alternative zum Drohnenschnitt und zur Notbehandlung. …………... Von den im Handel erhältlichen Geräten ist der Varroa Controller am vielversprechendsten.»

Nachgefragt; Beat Jörger, Horgen

31.03.2020 21:41

Wasser für den VarroaController

Warum soll destilliertes Wasser für den VarroaController verwendet werden?

Der VarroaController Verdampft das Wasser nicht, sondern es wird über eine Ultraschallmembrane zerstäubt. Destilliertes Wasser verlängert die Lebensdauer der Membrane.

Nachgefragt: Beat Jörger, Horgen

30.03.2020 19:54

Umgebungstemperatur

Kann bei jeder Temperatur mit dem VarroaController behandelt werden?

Nein, es sind unbedingt die Angaben des Herstellers zu beachten und nur bei Aussentemperaturen zwischen 18° und 30°C zu behandeln.

Nachgefragt: Beat Jörger, Horgen

30.03.2020 16:49

Behandlungsdauer

Wie lange dauert eine Behandlung mit dem VarroaController?

Die Zeitdauer der Behandlung wird automatisch gesteuert. Bei Behandlungsende ertönt ein dauernder Signalton. Die Behandlung dauert beim grössten Gerät (XL-Modell) immer 2h20min, unabhängig wie viele Waben eingehängt wurden.

Nachgefragt: Beat Jörger, Horgen