• Varroa Hyperthermie Schweiz

    Hyperthermie - eine Alternative zur konventionellen Varroa Bekämpfung

Varroabehandlung nach Bedarf - die Hyperthermie macht's möglich

Ein grosser Vorteil der Hyperthermie liegt darin, dass bei Bedarf jederzeit im Bienenjahr behandelt werden kann. Wer den natürlichen Milbenfall konsequent und gewissenhaft jeden Monat während 5-10 Tagen misst und überwacht, kann sich diesen Umstand zu Nutzen machen und die Bienen so wenig wie möglich stören und den Behandlungsaufwand gering halten.


Die Anzahl Milben in einem Volk verdoppeln sich während der Frühlings- und Sommermonate ca. jeden Monat!